Filter

E-Scooter kaufen

1 Produkt

Zeigt 1 - 1 von 1 Produkten

Zeigt 1 - 1 von 1 Produkten
Ansicht
Einsparung 165,04€
JOYOR Y8-S E-Scooter mit ABE ZertifizierungJOYOR Y8-S E-Scooter mit ABE Zertifizierung
White & Black Shop JOYOR Y8-S E-Scooter mit ABE Zertifizierung
Sonderpreis784,95€ EUR Normalpreis949,99€ EUR
Auf Lager

Viele gute Gründe einen E-Scooter zu kaufen

E-Scooter – der perfekte Begleiter im Alltag

E-Scooter mit Straßenzulassung bieten zahlreiche Vorteile und sind vor allem bei Stadtbewohnern sehr beliebt. Aber auch auf dem Land sind sie praktische Begleiter, da die modernen Scooter heutzutage zuverlässig über eine große Reichweite und hohe Leistung verfügen, je nach Modell sind bis zu 100 km möglich. Das Gute dabei ist, dass diese E-Roller emissionsfrei fahren und ihre Nutzung somit zur Reduzierung der Luftverschmutzung beiträgt. Wenn du dir einen E-Scooter kaufst oder online bestellen möchtest, ist dies eine gute Investition, denn Scooter sind wesentlich günstiger als andere Fahrzeuge – sowohl in der Anschaffung als auch in den Betriebskosten. Aufgrund ihrer kompakten Bauweise sind Elektroroller relativ leicht und somit auch gut zu transportieren. Zudem ist das Parken und Laden eines E-Scooters äußerst unkompliziert. Um beim Fahren ein hohes Maß an Sicherheit genießen zu können, solltest du dir immer einen zertifizierten E-Scooter kaufen, wie unseren JOYOR Y8-S E-Scooter mit ABE Zertifizierung.

 

Was beim E-Scooter-Kauf wichtig ist

Bei der Überlegung einen E-Scooter zu kaufen, dessen korrekte Bezeichnung eigentlich „Tretroller mit Elektroantrieb“ ist, gibt es verschiedene Aspekte und Details zu beachten: In erster Linie kommt es natürlich auf die Sicherheit an, da du dich mit dem Scooter im Straßenverkehr bewegst. Aus diesem Grund solltest du hier vor allem auf die Sicherheitsmerkmale achten, wie Bremsen, Beleuchtung und Stabilität des Scooters. Empfehlenswert sind hier auf jeden Fall Scheibenbremsen vorne und hinten sowie integrierte Vorder- und Rücklichter, wie beim Joyor Y 8-S. Ebenso wichtig ist die Reichweite bzw. die Akkulaufzeit, damit du garantiert immer an dein Ziel und auch wieder zurück kommst, vor allem dann, wenn du zwischenzeitlich den Akku nicht laden kannst. Ein weiteres wichtiges Kriterium beim Scooter-Kauf ist die Leistung des Elektromotors, die einerseits Einfluss auf die Geschwindigkeit hat und andererseits auf die Fähigkeit, auch Steigungen gut zu bewältigen. Für ein angenehmes Fahrerlebnis spielen der Komfort und die Handhabung eines E-Rollers eine wichtige Rolle. Deswegen ist es empfehlenswert, einen E-Scooter zu kaufen, der optimal zu deinen individuellen Bedürfnissen und Anforderungen passt. 

 

Häufig gestellte Fragen

E-Scooter sind seit dem 15.6.2019 in Deutschland zugelassen. Du benötigst für das Fahren eines E-Scooters mit einer Höchstgeschwindigkeit bis 20 km/h keinen Führerschein. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre, bei Mietrollern liegt es bei 18 Jahren. Bevor der Fahrspaß beginnen kann, benötigst du für deinen E-Scooter eine Straßenzulassung.

Die Ladezeit variiert je nach Modell und Akku, diese kann beispielsweise zwischen 3 und 5 Stunden für eine vollständige Ladung betragen, aber auch bis zu 10 Stunden. Informiere dich hier vor dem Kauf, indem du einen Online-Ratgeber oder Online-Vergleich nutzt.

Die Betriebskosten eines E-Scooters sind relativ gering. Zu Buche schlagen die Stromkosten für das Laden des Akkus, grob gerechnet verbraucht er auf 100 km etwa eine Kilowattstunde Strom, das liegt dann im Cent-Bereich. Dazu musst du natürlich etwaige Reparatur- und Wartungskosten rechnen. Eine KFZ-Steuer fällt nicht an, aber du brauchst eine Haftpflichtversicherung, die zwischen 15 und 60 Euro liegt. Bei Fahrern jünger als 23 Jahre kann sie aber deutlich darüber liegen.

Recently viewed